Mehr als nur PKW abschleppen

Abschleppdienst Karlsruhe

Viele Menschen leben in dem Irrglauben, dass ein Abschleppunternehmen den Hauptumsatz mit dem Bereich „PKW abschleppen“ erzielt, doch das ist falsch. Die Zahlen zeigen, dass diese Aufgabe nur ein Bruchteil von dem Geschäftsumsatz ausmacht. Wer in der harten Geschäftswelt als Abschleppunternehmer Bestand haben möchte, der muss das Unternehmen breit aufstellen. Viele Menschen vergessen schnell, dass die Männer und Frauen eines Abschleppdienstes eigentlich die wahren Helden des Alltags sind. Die Mitarbeiter des Pannen- und Abschleppservice helfen allen und jeden, bei denen das KFZ versagt.

Sie sind immer da, wenn man sie braucht. Die Abschleppdienste sind unentbehrlich, wenn es darum geht, den Verkehr in und um Karlsruhe am Laufen zu halten. 

 

Wahre Helden ohne Ruhm

Dass der Glanz schnell vergänglich ist, kann man direkt bei einen Pannen- und Abschleppunternehmen sehr gut beobachten. Solange die Panneneinsatzmitarbeiter das Auto schnell wieder fit bekommen, sind diese die Guten und dann ist ein Kunde auch gern mal bereit, mehrere hundert Euros für den Einsatz zu bezahlen. Doch wenn ein Falschparker an den Haken genommen wird, ist der Ruhm und Glanz, den sie zuvor erhielten, schon längst wieder passè und die Fahrzeughalter sind nicht mehr länger bereit, überhaupt noch Geld dafür zu bezahlen. Und wenn doch, dann nur unter langer und nichts bringender Diskussion. Schade, dass die Menschen häufig nur das Schlechte sehen und dies immer wieder in das Gedächtnis rufen. Einen Falschparker abzuschleppen ist keine Schikane, sondern mehr ein Sicherheitsbedürfnis. Wer möchte schon daran schuld sein, wenn ein Rettungsfahrzeug nicht an den Einsatzort kommt, wo eventuell Menschen um das Überleben fürchten - keiner. Ein Abschleppdienst kann jedoch mehr als nur PKW abschleppen. Täglich planen und organisieren die Abschleppunternehmen Überführungsfahrten jeglicher Art und Entfernung. Manche Aufträge werden sogar bis über die eigene Landesgrenze hinaus ausgeführt. Ein Abschleppunternehmen ist schon lange ein „Rund-ums-Auto-Dienstleister“. Die Mitarbeiter des Abschlepp- und Pannendienstes sind Tag und Nacht im Einsatz, sodass viele Menschen reibungslos durch den Verkehr kommen und ihr Ziel sicher erreichen. Dass dies nicht immer gleich sofort realisiert werden kann, liegt oftmals auch an der Schwere eines Verkehrsunfalles. Bei Crashs auf der Autobahn besteht ein besonders hohes Risiko für alle beteiligten Einsatzkräfte vor Ort. Am Einsatzort angekommen dienen die ersten Schritte erst der Eigensicherung, bevor es mir den eigentlichen Bergungsarbeiten losgehen kann. Die meisten Unfälle passieren fernab den Autobahnen, nämlich genau im Stadtverkehr. Durch steigende Unfallzahlen müssen die Abschleppunternehmen auch in Karlsruhe vermehrt PKW abschleppen, sodass der Abschleppdienst Karlsruhe sehr oft zum Einsatz kommt. 

 

Ein unverzichtbarer Service

Abschlepp- und Pannendienste sind unentbehrlich. Die Unternehmen kommen immer dann zum Einsatz, wenn sich das Auto nicht mehr allein von der Stelle bewegt. Die hoch moderne Technik lässt es immer weniger zu, dass der Autofahrer etwas selber reparieren kann. Hier ist man tatsächlich von den Abschlepp- und Pannendienst abhängig geworden. Ruck zuck eilt der nächste freie Mitarbeiter zum Einsatzort und versucht das Auto wieder zu reparieren, um die Weiterfahrt zu ermöglichen. Sollte diese Maßnahme kein Happy End haben, wird der Abschleppservice zu Hilfe gerufen und wird den PKW abschleppen. Das ist ein Service, auf den niemand verzichten möchte. Viele Automobilclubs bieten daher einen Autoschutzbrief, sodass durch das PKW abschleppen keine großen Kosten auf den Fahrzeughalter zukommen.